Eine Kastendachrinne für ein Garten- oder Blockhaus

Die Vor- und Nachteile einer Kastendachrinne

Neben den optischen Unterschieden, wie z.B. eine Wulst-Dachrinne, weist eine Kastendachrinne auch eine Reihe von technischen Unterschieden auf. Dies hat Vor- und Nachteile. Wir listen diese im Folgenden auf:

Vorteile

  • Optisch eine feste Dachrinne
  • Hohe Wasserabflusskapazität
  • Erhältlich als komplettes Dachrinnenset

Nachteile

  • Klebersystem (etwas weniger einfache Installation im Verhältnis zu einem Steck-System)
  • Wenig Raum für Ausdehnung, bei langen Installationen
  • Nur in der Farbe braun erhältlich

Kastendachrinne BG70

Dachrinnen-Typ: Kastendachrinne 70

Die BG70 ist eine Dachrinne mit kleinen Abmessungen und deswegen ideal für kleinere Gebäude, wie Gartenhäuser und Blockhäuser. Diese quadratische/rechteckige Dachrinne ist, als komplettes Dachrinnenset, nur in der Farbe braun erhältlich. In diesem Set befindet sich jegliches Zubehör, welches Sie für die gesamte Montage benötigen. Sie erhalten somit nicht nur die Dachrinnen und Verbindungsstücke, sondern auch den Rinnenstutzen, Rohrbögen und Rohrmaterial in Ø 60 mm. Es wurde ebenfalls an die Montagemöglichkeiten gedacht und das Dachrinnenset enthält auch Rinnenhalter, Schrauben und Rohrschellen. Natürlich ist auch genügend PVC-Kleber dabei, um dieses Klebersystem an den verschiedenen Stellen zu kleben. Eine leicht verständliche, deutsche Installationsanleitung macht dieses Set komplett!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.